Wassertropfen auf einem See

Thüringer Wasser-Innovationscluster

Zukunftscluster des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Wassertropfen auf einem See
Foto: Adobe Stock

Gemeinsam das Wassermanagement der Zukunft entwickeln

Die Versorgung mit sauberem Wasser gehört zu den größten gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft – global wie auch in Deutschland. Um Wasserknappheit und die damit verbundenen gesellschaftlichen Konfliktpotenziale zu vermeiden, sind neue Allianzen zwischen Forschung, Wirtschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft nötig. Technologische Innovationen wie neue Methoden der Wasserbehandlung oder smartes Wasser-Monitoring sind ebenso gefragt wie soziale Innovationen, z. B. neue Wasser-Nutzungsregimes oder Bewertungsverfahren.

Der von der Friedrich-Schiller-Universität Jena gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTSExterner Link und der Ernst‐Abbe‐Hochschule JenaExterner Link initiierte "Thüringer Wasser-Innovationscluster" (ThWIC) will als Teil der Initiative Clusters4FutureExterner Link des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Lösungen für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser entwickeln. ThWIC vereint dazu Spitzenforschung zu zentralen Aspekten der Wassernutzung: neuartige Analysetechnologien und Reinigungsverfahren, datenwissenschaftliche Innovationen und soziologische Forschung. Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Industrie arbeiten wir an Lösungen für ein zukunftsfähiges Wassermanagement und helfen so dabei, globalen Herausforderungen wirkungsvoll zu begegnen.

Veranstaltungskalender 2024

  • 18. bis 22. März 2024 I Themenwoche zum Weltwassertag
    Erdball mit Pflanzen und Wasser
    Erdball mit Pflanzen und Wasser
    Illustration: Adobe Stock

    Am 22. März ist der internationale Tag des Wassers. Der von den United Nations ins Leben gerufene Weltwassertag verdeutlicht uns die Bedeutung von Trinkwasser und die Notwendigkeit eines nachhaltigen Umgangs mit Wasser. Für unsere ThWIC-Community war dies daher ein ganz besonderes Datum. 

    In der Woche vom 18. März bis zum 22. März 2024 haben wir vom Fraunhofer IKTS und ThWIC ein Programm gestaltet, um verschiedene Ansätze zum nachhaltigen Umgang mit Wasser in unseren Projekten aufzuzeigen. 

    Mehr erfahren
  • 3. April bis 3. Juli 2024 I Ringvorlesung "Ways of Water"
    Wasser fließt über Steine
    Wasser fließt über Steine
    Foto: Adobe Stock

    Water is not only an elemental force and a vital matter for all living beings but it is also a deeply poetic and symbolic substance with an enduring history in the human imagination. This lecture series will examine how water serves as both a physical backdrop and a symbolic motif in North American literature. Ranging from water’s pivotal role in struggles for environmental justice, the imagination of water futures to aesthetic and symbolic dimensions of water in poetic works this lecture series explores the many ways in which water shapes North American literature.

    Mehr erfahren
  • 11. April bis 7. Juli 2024 I Ringvorlesung Nachhaltigkeit
    Quader mit den Logos der UN-Nachhaltigkeitsziele
    Quader mit den Logos der UN-Nachhaltigkeitsziele
    Foto: AdobeStock

    Mit dem Aufstieg der Nachhaltigkeit zu einem der wirkmächtigsten Begriffe der Gegenwart hat sich auch die Nachhaltigkeitsforschung verändert. Die Reduktion auf primär ökologische Fragestellungen ist längst der Einsicht gewichen, dass sich in der aktuellen Krise der Nachhaltigkeit ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Fragen verschränken.

    Die Ringvorlesung bietet einen Einblick in aktuelle Fragen, zentrale Themen und Kontroversen der Nachhaltigkeitsforschung und stellt unterschiedliche disziplinäre Zugänge zu Nachhaltigkeitsproblemen vor. Die Veranstaltung ist offen für Interessierte aller Fachrichtungen und Studiengänge.

    Mehr zum Projekt IntraLEAD finden Sie hier.

    Mehr erfahren
  • 16. April bis 2. Juli 2024 I ThWIC Lecture Series
    Vortrag von Dr. Alexander Kulik im Hörsaal
    Vortrag von Dr. Alexander Kulik im Hörsaal
    Foto: Anika Kirschstein

    Wasserprobleme lassen sich nur gemeinsam lösen. Durch Zusammenarbeit über Fächer- und Disziplingrenzen hinweg. Durch enge Partnerschaften von Wissenschaft und Unternehmen. Durch Kooperation mit Stakeholdern aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft. Mit der ThWIC Lecture Series wollen wir einen Raum eröffnen, neue Perspektiven auf Wasserprobleme zu gewinnen, komplementäre Kompetenzen zu entdecken und neue Partnerschaften zu etablieren. Kurze Impulse aus Wissenschaft und Praxis geben einen Einblick in aktuelle Themen rund um unseren Cluster und bereiten die Bühne für den Austausch. Bringen Sie Ihre Ideen, Vorschläge und Fragen zum Thema Wasser mit und werden Sie Teil der ThWIC-Community!

    Mehr erfahren
  • 22. bis 26. April 2024 I HANNOVERMESSE
    Messe Ansicht von oben
    Messe Ansicht von oben
    Foto: Adobe Stock

    Vom 22. April bis zum 26. April 2024 findet die HANNOVER MESSEExterner Link statt. Am Gemeinschaftsstand "Forschung für die Zukunft" der Thüringer Hochschulen in Halle 2, Stand C24 stellen wir den Thüringer Wasser-Innovationscluster (ThWIC) vor. Anhand verschiedener Exponate aus den Projekten möchten wir das Leistungsspektrum von ThWIC veranschaulichen und unserer ThWIC Community die Chance geben, ihre Arbeit für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser einem breiten Publikum zu präsentieren. 

    Mehr erfahren
  • 15. Mai 2024 I InnoCON Thüringen 2024

    Am 15. Mai 2024 laden das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und das Thüringer ClusterManagement zur Jahresveranstaltung InnoCON Thüringen 2024Externer Link ein. Unter dem Motto "TransferXThüringen: Wissen teilen. Innovationen schaffen." wird die Möglichkeit, sich eingehend über den Transfer von Wissen und Technologie, insbesondere in Thüringen, zu informieren. Auch ThWIC vertreten durch Clustersprecher Prof. Dr. Michael Stelter ist als thüringer Erfolgsgeschichte zur Talkrunde eingeladen und präsentiert sich parallel mit Messestand auf dem InnoMarkt.

    Mehr erfahrenExterner Link
  • 4. und 5. Juni 2024 I Woche der Umwelt
    Woche der Umwelt im Schloss Bellevue
    Woche der Umwelt im Schloss Bellevue
    Foto: David Ausserhofer

    Die Woche der UmweltExterner Link präsentiert innovative Umweltschutzthemen und  -projekte: Am 4. und 5. Juni laden der Bundespräsident und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU für eine grünere Zukunft nach Berlin ein. Wir sind dort als einer von rund 190 Ausstellenden vertreten und präsentieren unseren Thüringer Wasser-Innovationscluster. 

    Mehr erfahrenExterner Link
  • 7. und 8. Oktober 2024 I ThWIC Scientific Retreat
    Dr. Patrick Bräutigam hält eine Rede in der Aula der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    Dr. Patrick Bräutigam hält eine Rede in der Aula der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    Foto: Anika Kirschstein

    Auch in diesem Jahr plant ThWIC einen zweitägigen Scientific Retreat für den Austausch und die Vernetzung innerhalb und außerhalb des Clusters. 

    Für dieses Jahr sind neben der Vorstellung aktueller Ergebnisse des Clusters der Strategieprozess und die Ideenschmiede für zukünfte Kooperationen und gemeinsame Forschungsprojekte wichtige Punkte der Agenda. 

    Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

  • 22. November 2024 I Lange Nacht der Wissenschaft

    Am 22. November 2024 öffnet die Universität Jena wieder ihre Tore für kleine und große Nachtschwärmer. Mit Experimenten, Vorträgen, Präsentationen, Mitmachaktionen und Führungen für die ganze Familie werden die facettenreiche Welt der Wissenschaft sowie die neuesten Erfindungen und Entdeckungen „Made in Jena“ präsentiert. Auch ThWIC plant ein ganz besonderes Programm im neubezogenen Gebäude des Center for Energy and Environmental Chemistry - CEEC II.

    Mehr erfahrenExterner Link

ThWIC-Newsletter und Social Media

LinkedIn Logo
Folgen Sie uns gern auf LinkedIn!
Newsletter Logo
Abonnieren Sie gern unseren Newsletter!
Instagram Logo
Folgen Sie uns gern auf Instagram!

Kontakt

Thüringer Wasser-Innovationscluster

Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Lehrstuhl für Technische Umweltchemie
Philosophenweg 7a
07743 Jena